Down into the rabbit hole! Einblicke in die Epigenetik

Da ein Kampfkünstler durch das regelmässige Training von Körper, Geist und Seele (siehe express yourself #5) nicht an der Thematik ''Mind over matter'' vorbeikommt, und die Macht des bewussten Geistes über die Materie am lebendigen Beispiel erfährt, ist es naheliegend, dass die Schulung des Bewusstseins in jedem Coaching einen zentralen Platz haben muss. Bruce Lipton befasst sich mit der Epigenetik, welche eine interessante Veranschaulichung bietet, wie der Geist* die Materie und sogar unsere Gene beeinflusst und welche Signale auf die persönlichkeitsstruktur wirken. Bruce Lipton wies nach, dass die persönliche Wahrnehmung und die Interpretation einer Situation einen direkten Einfluss auf un

Mental starke Menschen... gehören Sie dazu?!

Im Sport ist es sicherlich die Fähigkeit, zum richtigen Zeitpunkt das maximal mögliche Potenzial abzurufen. Hierbei garantiert die mentale Stabilität den künftigen Erfolg. Im Leben allgemein zeigt sich der Hauptvorteil von mentaler Stabilität in der Erhaltung der inneren Balance und schlussendlich also der eigenen Gesundheit. Unsere Gedanken erschaffen unsere Gefühle und zeigen sich danach als unsere Emotionen. Emotionen können als Energiebewegungen bezeichnet werden, welche auch ins Stocken geraten können. So weiss man aus der TCM, dass fliessende Energien förderlich, stockende Energien schädlich für Körper und Psyche sind. Bei Behandlungen steht also immer der gesamte Mensch im Fokus, denn

Das Leben ist ein Balance-Akt.

Kampfkünstler machen es uns vor. Geschmeidig wirken sie, scheinbar schwerelos. Dabei ist ihre Leichtigkeit hart erarbeitet. Wir haben gelernt, schneller zu schlafen, nebenbei zu essen und viel produktiver zu arbeiten. Aber wir haben verlernt, in Balance zu leben. Cay von Fournier Training und Kunst, Arbeit und Erholung, Denken und Fühlen... Wie halte ich mich selbst, meinen Körper, meine Seele im Gleichgewicht? So schreibt es die Zeitschrift Happy Way treffend und erwähnt zudem; es gibt kein Patentrezept! Jeder Mensch tickt anders. Das Selbst ist die entscheidende Instanz! Der Alltag kann unser Innerstes total beanspruchen, dass es mit der zeit erschöpft und ausbrennt. Deshalb muss jeder für

In Abhängigkeit von unseren Emotionen.

Und deren Auswirkungen auf unseren Körper. Die regelrechte Vergiftung (Übersäurerung) des Körpers durch fehlgeleitete Emotionen zeigt sich oft in Krankheit und Ungleichgewicht. Das ''Ki'', die körpereigene Energie, fliesst nicht mehr richtig und blockiert so den Körper. Denn, der Körper ist der Spiegel unserer Seele. Wie wichtig unsere Emotionen im Bezug auf unser inneres (und äußeres) Gleichgewicht sind, wird schnell klar, wenn man sich den kurzweiligen Film ''E-motion'' aufmerksam und in Ruhe ansieht. Der Film geht auf die Zusammenhänge von Emotionen und Krankheiten ein und veranschaulicht anhand zahlreichen Beispielen, wie sich ein Ungleichgewicht erkennbar macht und sich der Energiefluss

Das höchste Ziel ist die Erlangung des Selbstbewusstseins!

Honestly express yourself! Dies bezog Bruce Lee nicht nur auf die Kampfkunst sondern auch auf den Alltag. Bruce Lee sagte mal in einem Interview, dass die wahre Kunst in den Kampfkünsten das ''ehrliche Ausdrücken seiner eigenen Persönlichkeit'' ist. Jeder fortgeschrittene Martial Artist wird dies bestätigen, weshalb die Kampfkunst zwar auf dem Schlachtfeld geboren wurde, jedoch in der Charakterschule zuhause ist. Nach Bruce Lee ist das höchste Ziel der Kampfkunst die Selbstwahrnehmung, die Selbsterkenntnis und das Selbstbewusstsein. Always be yourself, express yourself, have faith in yourself, do not go out and look for a successful personality and duplicate it. Bruce Lee Die FIGHTSCHOOL exp

Es darf und kann,... aber es muss nicht!

Oder auch; was geschehen soll wird geschehen, was nicht geschehen soll, wird nicht geschehen. Auch wenn man noch so hart dafür schuftet. Cool ist, dass ich diese Erkenntnisse bereits in meinen jungen Lebensjahren in vielen Situationen erleben durfte. So bin ich heute geduldiger und gelassener und geniesse wieder mehr. Denn, ich weiss; erzwingen lässt sich nichts! Naja, teilweise vorübergehend durch Gewalt oder auf Biegen und Brechen, aber diese Vorgehensweise wird nie nachhaltig sein. So bin ich einst aufgebrochen, mich selbst zu verwirklichen. inspririert von zahlreichen Erfolgsgeschichten von Personen aus der wirtschaft und der neuzeitigen Selbstmanagement-Lehre. Meine Erkenntnis ist die,

Die ultimative Wahrheit! Der wahre Sieg ist es, sich selbst zu besiegen.

Das Training der Kampfkünste als Suche nach der ultimativen Wahrheit. Doch was ist die absolute Wahrheit? Ich versuche hiermit die Suche etwas klarer zu machen... Schon Bruce Lee sagte; dass der Mensch zu Grossem geboren ist, wenn er versteht sich selbst zu besiegen. Masutatsu Oyama nahm diese Ideologie sogar wortwörtlich und nannte seinen Karate-Stil nach der ultimativen Wahrheit ''Kyokushinkai''. Untenstehend zitiere ich aus einen Blog-Eintrag aus einem Kyokushin-Dojo in Kanada, welchen Inhalt ich treffender nicht beschreiben könnte. Es gibt Zeiten in denen wir uns fragen, weshalb wir uns das harte Training antun und uns immer und immer wieder ins Dojo bewegen um zu lernen. Schließlich ver

Express yourself! Die Erkenntnis von Bruce Lee

Er nutze die Kampfkunst und den Film zur Vermittlung seiner tiefen Erkenntnisse über die wahre Natur des Menschen. Er drückte sich selbst aus und vermittelte keinen starren Weg. So war es Bruce Lee in seinen Filmen wichtig, dass man wusste, weshalb der Kampf überhaupt stattfand und wie dieser stattfand. Die tiefgreifende Message; ''be water my friend'' demonstrierte er im Film ''Way of the Dragon'' im Kampf mit Chuck Norris. Erst als Bruce sein bisher erlerntes System Wing Chun aufgab und sich flexibel auf seinen Gegner einliess, vermochte er sich selbst auszudrücken. Erst dann konnte er den Kampf dominieren und bekanntlicherweise auch gewinnen. Weshalb er eine weitere Message vermittelte, n

So werden Sie 100 Jahre alt. Ein Buch über die Geheimnisse von Okinawa.

Es gibt einen Ort, an dem mehr Menschen den 100-jährigen Geburtstag feiern als irgendwo sonst auf der Welt. Dass sie so alt werden ist erstaunlich genug, noch unglaublicher aber ist, dass sie dabei so quicklebendig, lebenslustig, fit und rege bleiben. Dieses Buch ist nicht nur toll in seiner Aufmachung, sondern blickt hinter die Kulissen einer Lebensweise, welche in der heutigen Gesellschaft zu verschwinden droht. Die Inhalte des Buches sind für mich so ansprechend, da es wie in den Lehren der Kampfkünste auch, eine Ganzheit aufweist und die vielen Aspekte für ein ''gutes Leben'' aus nicht wissenschaftlicher Sicht zu beleuchten versucht. Es wurde geschrieben von einer Dame, welche sich aufma

Gewaltfrei! Der wahre Weg der Kampfkünste.

Der wahre Weg der Kampfkünste beinhaltet zahlreiche wesentliches Elemente der Persönlichkeitsförderung. Doch eines sticht heraus - ruhig zu werden und diese Ruhe in druckvollen Momenten auch aufrecht zu erhalten. Die Kampfkünste schulen den Kampf - und doch, ein Kampfkünstler lernt zu kämpfen um nie kämpfen zu müssen. Was paradox klingt kann einfach erläutert werden; Das Studium der Kampfkünste ist eine präventive Lebensweise! Sobald wir über eine gewisse Zeit den Weg der Kampfkünste gegangen sind, prägt sich diese Lehre tief in unser Bewusstsein ein. Ein Kampfkünstler beruft sich in druckvollen Momenten auf die tiefen Erfahrungen des jahrelangen Trainings. Diese beinhalten insbesondere das

Die chronische Anspannung des Menschen und deren Auswirkungen im Training

Unser Körper ist chronisch verspannt - nahezu immer und bei jedem unterschiedlich sichtbar! Im Training erkennen wir unverblümt, wie diese chronische Verspannung auf unseren Körper wirkt. Vielen wird es gar erst im Training bewusst, dass die Herausforderungen in Job, in der Familie und im Alltag zunehmend die Leistungsfähigkeit einschränken und den Körper blockieren. Die Erkenntnisse führen dazu, dass passende Methoden zur Regeneration zu finden und auch umzusetzen sind. In meinen Rising high Personalcoachings zeigt sich die chronische Verspannung oft darin, dass der Coachee während den Übungen immer schneller ausser Atem gerät und dessen Körper die Anweisungen des Kopfes sabotiert. Die Bewe

Überkomme deine Angst!

Angst scheint der ständige Begleiter zu sein. Dies ist der Grund, weshalb ein optimales Kampfkunsttraining erst das Überwinden der Angst schult und erst dann auf die technische Lehre eingeht. Denn, wer von seiner Angst blockiert wird, ist nicht aufnahmefähig und wird keine Fortschritte erzielen können. Das Training zur Überwindung von Angst wird im Optimalfall in drei Stufen eingeteilt, sodass eine effiziente Arbeit möglich wird. Das erste Ziel ist das Erkennen der Angst und der Umgang mit der Angst. Erst die erfolgreiche Überwindung der Angst lässt die weiteren Schritte zu. Dies bedeutet nicht, dass weiterhin keine Angst mehr aufkommt, jedoch wird sie uns nicht mehr dominieren. In meinen Fi

Ist der Schüler bereit, so erscheint der Lehrer

Die Zielgruppe für unsere Dienstleistungen lässt sich nicht finden - sie findet uns! Denn, der Schüler muss erst bereit sein. Die Weisheit vom schüler und Lehrer basiert auf dem Gesetz der Resonanz und besagt treffend, dass sobald eine Person im Innern für etwas aufnahmefähig wird, sich dann der Lehrer oder Meister im Aussen zeigt. In den nachfolgenden Zeilen beziehe ich mich auf das Coaching. Man kann niemandem etwas vermitteln, wenn diese Person nicht für das zu Vermittelnde aufnahmefähig ist. Jedoch wenn eine Person beginnt, sich mit etwas auseinander zu setzen, dann ermöglicht es dem Lehrer sich dem Schüler anzunehmen und hilfreiche Inputs zur Selbsterfahrung zu geben. Der Schüler findet

Von der Bewegungslehre zur Stärkung des Geistes und Heilung der Seele.

Wie wir unseren Körper trainieren und dabei unbewusst den Geist stärken. Die Fitnessscene boomt und animiert jedes Jahr Menschen zu mehr Bewegung durch inspirierende Medienberichte, extravagante Sportevents und neue einschneidende Forschungserkenntnisse im Zusammenhang mit den Auswirkungen von Sport und Bewegung auf unseren Körper. Im Normalfall entscheiden sich Menschen zu mehr Bewegung zugunsten besseren Aussehens und verbesserter Kondition. Was aber in Sachen Bewegung kaum angesprochen wird, sind deren Auswirkungen auf die Bereiche, welche nicht von Aussen zu sehen sind. Schön, dass es nun immer mehr Forschungen zu diesen Wirkungen auf die 3 Säulen Körper, Geist und Seele gibt und sich kü

Mit Achtsamkeit auf den Weg... sich bewusst werden!

Das Leben im ''Hier und Jetzt'' scheint in aller Munde zu sein... In den vermehrt nachgefragten Life-Coachings hört man ständig die Empfehlung, man solle versuchen vermehrt im Hier und Jetzt zu leben. Auch die buddhistische Lehre verwendet diese Grundidee, welche aber viele Menschen nicht recht einzuordnen vermögen. So liest man zahlreiche Texte in den Foren des Internets über das Leben im Augenblick. Mir fiel auf, dass die Verwirrung zu diesem Thema gross ist. Insbesondere, da wir die drei Zeitformen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kennen, von denen alle drei unsere Persönlichkeit formen. Es gibt zu diesem Thema verschiedenste Vorstellungen. So erkennen die Einen darin einen Weg, ihren

Vom Training eines Individuum

Einige aufklärenden Worte zur Individualität eines Kämpfers und weshalb allgemeingültige Lehren nur teilweise nützlich sind. Ich verfolge zu meiner Bereicherung diverse Tutorials auf Facebook, welche sich mit Kampfkunst, Kampfsport und der Selbstverteidigung beschäftigen. So gut diese Tutorials für das Erlernen und Analysieren diverser Techniken dienlich sind, gibt es trotzdem einige Bemerkungen dazu zu machen. Ich lese immerzu die zahlreichen Kommentare zu den Videos, welche entweder zustimmend oder aber mit erschreckender Ablehnung verbunden sind. So erkenne ich, dass viele Leute total in deren Vorstellung von der Trainingslehre der Kampfkünste beschränkt sind. Kommentare wie; ''Das funkti

Die fünf elementaren Säulen der Kampfkünste

Budo - der wahre Weg der Kampfkünste Budo als traditionelle asiatische weisheitslehre von Kampf- und Heilkunst, ja als Form von Lebenskunst, ist ein einzigartiges Kulturgut und eine originäre wie durchaus auch heute noch erlernbare wertvolle Methode, sich selbst weiter zu entwickeln und an Körper, Geist und Seele zu wachsen und eben in diesem Sinne ''heil'' zu bleiben (präventiv) - oder zu werden (therapierend). So haben sich drei ewige Schüler (Kampfkünstler) der Thematik angenommen und versucht, das Wahre wesen der Kampfkünste für wahre Schüler zugänglich zu machen. Siehe Buch; Budo Pädagogik 2014 / Wolters, Schröder, Schmitz Meiner 20-jährigen Erfahrung nach, gründen die Kampfkünste auf f

Uniformierung oder Individualität?

Susana meine Frau, durfte kürzlich eine Laufbahnberatung besuchen! Cool dachte sie und besuchte die Dame der Kantonalen Laufbahnberatung zu einem 1.5 Stunden Gespräch. Grosse Freude am Anfang - Ernüchterung am Ende! Aha...Sie haben bisher dies und jenes gemacht; dann bleibt Ihnen nur das und das als Möglichkeit. So die Ausssage der sogenannten Laufbahnberaterin, welche nur die offensichtlichen Infos anhand des Lebenslaufes von Susana widergegeben hat. Sie stellte keinerlei Fragen zu Susana's Bedürfnissen Ideen und Zukunftsvisionen. Dieses Beispiel zeigt mir, dass das vorherrschende System schon länger nicht mehr funktioniert. Das Individuum ist zu fördern und darf nicht wie bis anhin nach ei

AKTUELLE EINTRÄGE
Archiv

Copyright © 2020 Dominik Riederer