Kämpfe... doch wofür? Vom Leben und der Muse.

Du hörst oft, kämpfe für deine Ziele, für deine Zukunft, für dein Leben und für deine Freiheit. Doch, was bedeutet es ''zu kämpfen'' und ist es wirklich nötig im Leben? Heute bin ich der klaren Meinung, dass es nicht nötig ist. Werde ich nicht angegriffen oder zum Reagieren gezwungen, muss ich nichts tun. Solange es mir bequem ist, bleibe ich in diesem Zustand. Es gibt keinen Grund mich zu bewegen oder gar zu kämpfen. Noch verständlicher erklärt, und um das tägliche Leben zu spiegeln, würde ich sagen, dass der Mensch für gewöhnlich so bequem ist, dass er sich nur dann bewegt, wenn es ihm oder ihr unbequem wird. Bis wir uns dann zwischendurch mal wieder gezwungen sehen, uns aktiv für diese Be

Die Reifestufen im Leben - Keine Abkürzung.

Dein Leben umfasst für gewöhnlich drei Reifestufen. Wichtig zu wissen ist, dass es keinerlei Abkürzung gibt und du jede Stufe nacheinander gehen musst. Diese Reifung gründet in der Kindheit, führt über das Erwachsenenalter hin zum Greisenalter. Sämtliche Stufen können nur in dieser Reihenfolge beschritten werden. Es gibt keine Abkürzung. In anderen Worten: Genauso verhält es sich in Bezug auf dein inneres Wachstum. Dieses Wachstum kannst du bewusst unterstützen indem du den Stufen bewusst wirst. 1. Stufe - Befolgen Auf der 1. Stufe nimmst du auf. Du wirst gelehrt und erzogen. Du nimmst die Form der Gesellschaft an. Es ist die Stufe des "Befolgens". 2. Stufe - Zerreissen Auf der 2. Stufe erfo

AKTUELLE EINTRÄGE
Archiv

Copyright © 2020 Dominik Riederer