Mentaltraining und Resilienz trainieren mit Dominik Riederer Schweiz

Angebote: Mentale Stärke und Resilienz trainieren

Veränderungen kommen nur durch wiederholte, neue Handlungen und ein gehirngerechtes und psychomental-orientiertes Training.

Mentale Leistungsfähigkeit und psychische Widerstandskraft zur Förderung von leistungsstarken und resilienten Führungskräfte und Mitarbeitende - im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement, der Personalentwicklung und der Arbeitsintegration.

Die Themenmodule werden, je nach Zielsetzungen als Seminare, Workshops, Vorträge, Keynotes, Personaltrainings sowie als E-Coaching angeboten.

Angebot 1
Das Stärkungstraining ist für gesunde und belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende im Rahmen der Personalentwicklung und des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Angebot 2
Das Aufbautraining ist für gesundende und mässig-belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende im Rahmen der Arbeitsintegration und Wiedereingliederung nach Krankheit / Unfall.

Angebot 3

Das Grundlagentraining ist für krankgeschriebene und gering-belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende als alltagsnahe Begleitmassnahme der Therapie und als Starthilfe in die Arbeitsintegration, bspw. nach der Klinik.

>> siehe auch: Mentaltraining in der Arbeitsintegration

 

Angebot 1
Zielgruppe: Unternehmen / Private
Stichwort: Persönlichkeitsentwicklung

 
Das Stärkungstraining für belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende sowie für firmenunabhängige, engagierte Privatpersonen.

Wie das mentale Stärkungstraining die mentale Stärke und Resilienz von belastbaren Führungskräften und Mitarbeitenden optimiert und deren Leistungsbereitschaft auf hohem Niveau sicherstellt, erfahren Sie in diesem Seminar, Workshop oder Personaltraining --> Das Angebot ist auch für interessierte, firmenunabhängige und belastbare Privatpersonen, die sich mental und psychisch stärken wollen.

Mentaltraining im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und der Personalentwicklung – das Programm optimiert die mentale Leistungsfähigkeit und psychische Widerstandskraft von Führungskräften und Mitarbeitenden und reduziert wirkungsvoll, sowohl psychisch als auch somatisch bedingte Krankschreibungen.

Die Leistungsfähigkeit wird ausgebaut und Gefühle von Druck und Unsicherheit sowie Ängste und Depressionen werden reduziert. Ausgehend von der Fähigkeit zur aktiven Regeneration, senkt Mentaltraining das Risiko für Stress und seine Folgeerkrankungen nachweislich und öffnet den Blick für Lösungen und neue Chancen.

 

Die optimale Regeneration als Basis für Höchstleistungen ist ein wesentlicher Part im Leistungsmanagement. So legt das Mentaltraining grossen Wert auf die ideale Energiebereitstellung und Basisaktivierung und sichert dadurch die mentale Leistungsfähigkeit und die psychische Widerstandskraft von Führungskräften und Mitarbeitenden nachhaltig.

Mentalcoaching und Mentaltraining bedienen sich psychologischer Methoden und orientieren sich am Trainingsprinzip, wodurch die Prozesse ideal gesteuert werden können und Fortschritte skalierbar macht.

Angeboten als: Personaltraining/Bootcamp/Seminar/Workshop/Vortrag/Keynote/E-Coaching

Sie sind näher an diesem Angebot interessiert?

>>Jetzt mehr erfahren und Dominik Riederer zu Terminen und Konditionen anfragen

Angebot 2
Zielgruppe: KTV / IV
Stichwort: Arbeitsintegration / Jobcoaching

 
Das Aufbautraining für derzeit mässig-belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende und deren optimale Wiedereingliederung bei Gesundung.

Wie das mentale Stabilisierungstraining die mentale Stärke und Resilienz von noch mässig-belastbaren Führungskräften und Mitarbeitenden während der Wiedereingliederung stabilisiert und die rasche Arbeitsintegration sicherstellt, erfahren Sie in diesem Jobcoaching und Personaltraining.

Mentaltraining im Rahmen der Arbeitsintegration und des Jobcoaching – das Programm stabilisiert die mentale Leistungsfähigkeit und psychische Widerstandskraft von Führungskräften und Mitarbeitenden während der noch bedingten Krankschreibung, erhält deren Arbeitsplatz und das Know-How im Betrieb und ermöglicht die nachhaltige Arbeitsintegration und rasche Rückkehr an den Arbeitsplatz.


Die Leistungsbereitschaft und Selbstwirksamkeitsüberzeugung von Führungskräften und Mitarbeitenden werden stufenweise aufgebaut und die Gedanken an einen Rückfall und die allzeit präsenten Versagensängste werden geschwächt. Ausgehend von der Fähigkeit zur Basisaktiverung mit Installation des idealen Leistungszustands, wird das selbstbestärkende Mindset und die Kompetenzen der aktiven Selbststeuerung gefördert und die stufenweise Erhöhung der Leistungsbereitschaft und des Arbeitspensums aktiv angegangen.


Die Kompetenz zur Basisaktivierung ermöglicht den Transfer vom Wollen ins Machen und fördert damit die mentale Leistungsfähigkeit und die psychische Widerstandskraft und stärkt massgeblich die Selbstwirksamkeitsüberzeugung von Führungskräften und Mitarbeitenden während der Wiedereingliederung.

 

Mentalcoaching und Mentaltraining bedienen sich psychologischer Methoden und orientieren sich am Trainingsprinzip, wodurch die Prozesse ideal gesteuert werden können und Fortschritte skalierbar macht.

Angeboten als: Personaltraining/Jobcoaching/E-Coaching

Sie sind näher an diesem Angebot interessiert?

>>Jetzt mehr erfahren und Dominik Riederer zu Terminen und Konditionen anfragen

 
Angebot 3 
Zielgruppe: KTV, IV, Kliniken, Stiftungen, Ärzte, Therapeuten
Stichwort: Grundlagen der Arbeitsintegration

 
Das Grundlagentraining für derzeit gering-belastbare Führungskräfte und Mitarbeitende als alltagsnahe Begleitmassnahme bei Krankschreibung.

Wie das mentale Grundlagen- und Aufbautraining die mentale Stärke und Resilienz von noch gering-belastbaren Führungskräften und Mitarbeitenden reaktiviert und den nahtlosen Übergang in die Arbeitsintegration sicherstellt, erfahren Sie in diesem Bootcamp oder Personaltraining --> Das Angebot ist auch für interessierte, firmenunabhängige und gering-belastbare Privatpersonen, die sich mental und psychisch stärken wollen.

Mentaltraining zum Einstieg in die Arbeitsintegration – das Programm fokussiert den reibungslosen Übergang in die Aufbauphase nach dem stationären Klinikaufenthalt und fokussiert die Grundlagen der Regeneration und der Energiebereitstellung.

Für die weiterführenden Integrationsmassnahmen werden krankgeschriebenen Führungskräften und Mitarbeitenden die Grundlagen von mentaler Leistungsfähigkeit und der psychischen Widerstandskraft vermittelt und wirkungsvolle Interventionen zur aktiven Stressbewältigung vermittelt.


Das Verständnis der beeinflussenden Faktoren im Eingliederungsprozess und die Grundlagen der Stressbewältigung von stationär behandelten Führungskräften und Mitarbeitenden werden stufenweise verstehbar gemacht. Gleichwohl werden selbstsabotierende Denk- und Verhaltensmuster entlarvt und selbstbestärkende Optionen erarbeitet. Ausgehend davon soll die Eigenverantwortung angebahnt werden, sodass die ideale Startbasis gegeben ist, die weiterführenden Therapien aktiv mitzugestalten und damit rasche Fortschritte in der mentalen und psychischen Grundstabilität zu erzielen.


Das mentale Grundlagentraining für Klinikabgehende schliesst die Lücke zwischen stationärer Behandlung und weiterführenden Therapien und besticht durch Alltagsnähe und Handhabbarkeit. Es ist die optimale Ausgangslage für den Einstieg in die Arbeitsintegration im Auftrag der Krankentaggeldversicherung und der Invalidenversicherung.


Die Verstehbarkeit der Grundlagen von mentaler Leistungsfähigkeit und psychischer Widerstandskraft offenbart den Betroffenen einen Handlungsspielraum, der ihnen das Gefühl von Kontrolle und Sicherheit vermittelt und die Eigenverantwortlichkeit hervorhebt.

Mentalcoaching und Mentaltraining bedienen sich psychologischer Methoden und orientieren sich am Trainingsprinzip, wodurch die Prozesse ideal gesteuert werden können und Fortschritte skalierbar macht.

Angeboten als: Personaltraining/Bootcamp/Seminar/Workshop

Sie sind näher an diesem Angebot interessiert?

>>Jetzt mehr erfahren und Dominik Riederer zu Terminen und Konditionen anfragen