In Abhängigkeit von unseren Emotionen.


Und deren Auswirkungen auf unseren Körper. Die regelrechte Vergiftung (Übersäurerung) des Körpers durch fehlgeleitete Emotionen zeigt sich oft in Krankheit und Ungleichgewicht. Das ''Ki'', die körpereigene Energie, fliesst nicht mehr richtig und blockiert so den Körper. Denn, der Körper ist der Spiegel unserer Seele.

Wie wichtig unsere Emotionen im Bezug auf unser inneres (und äußeres) Gleichgewicht sind, wird schnell klar, wenn man sich den kurzweiligen Film ''E-motion'' aufmerksam und in Ruhe ansieht. Der Film geht auf die Zusammenhänge von Emotionen und Krankheiten ein und veranschaulicht anhand zahlreichen Beispielen, wie sich ein Ungleichgewicht erkennbar macht und sich der Energiefluss wieder in Balance bringen lässt.

Wir sind abhängig von unseren Emotionen.

Emotionen machen durchaus Sinn. Denn durch Emotionen und Gefühle können wir uns an Erlebtes besser erinnern. Sie lassen Bilder in unserem Gehirn entstehen, die wir mit unseren Gedanken jederzeit abrufen können oder die uns unbewusst immer begleiten. Ob wir das wollen oder nicht. Emotionen speichern wir in unserem Unterbewusstsein, und damit in unserem Körper.

Problematisch wird es, wenn es sich um negative Emotionen handelt. Es ist, als würde das, was wir einst als negatives Erlebnis in unseren Zellen abgespeichert haben, erneut durchleben, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Dies führt zu Ungleichgewicht und Chaos in uns. Daraus entsteht im ungünstigsten Fall Krankheit und der Wunsch des Körpers nach Balance und Harmonie.

So ist jede Krankheit als eine Information zu verstehen, das eigene Leben und bereits Geschehenes sich anzuschauen und loszulassen, statt zu verdrängen.

Wir können Stressreaktionen alleine durch Gedanken hervorrufen, weil Erinnerungen so zum Leben erweckt werden.

Der Körper speichert Informationen aus der Vergangenheit ab und reagiert mit Krankheiten, als würde sich das Geschehene im Jetzt abspielen.

Denke an das was du willst, nicht an das, was du nicht willst.

Warum wir Menschen in unserem Leben oft immer wieder dieselben negativen Erfahrungen machen, ob es sich um Beziehungsprobleme handelt, Geldprobleme oder Krankheiten, legt der Film E-motion schonungslos dar, gleichwohl Techniken, wie wir dies verhindern und wir in der Lage sein können, unser volles Potenzial zu nutzen.

Die Kampfkünste wissen um die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele, denn diese 3 Bereiche sind nicht getrennt voneinander und wirken immer gemeinsam. Der Mensch lernt über die Körperwahrnehmung den Geist zu nutzen und die Seele rein zu halten oder zu heilen. Der Mensch wird sich-selbst-bewusst.

Ihre Gedanken und Erfahrungen interessieren mich. Schreiben Sie mir bitte auf email@resilienzprogramme.com

Dominik Riederer

Personalcoach

Aktuelle Einträge
Archiv

Copyright © 2020 Dominik Riederer