Die Natur macht es vor. Wie wir daraus lernen.


Die Simplonik wurde von Ulrich Mohr entwickelt. Er nennt sie, die Wissenschaft der Einfachheit.

Hierbei ein Auszug aus der Website www.simplonik.com welche die Natur zum Vorbild hat.

Auf Grundlage des Simplonik ist eine Effektivität und Einfachheit möglich, die anfänglich oft unvorstellbar erscheint. Dies betrifft konkret das tägliche Leben. Uli Mohr hat mittels der Simplonik eine Reihe von Anwendungen entwickelt, die jedem wachen Menschen die Fähigkeit zurückgibt, eigenständig und eigenverantwortlich zu handeln.

Krankheit ist wie jedes andere Lebensproblem eine Signalfunktion. Probleme und Krankheiten zu bekämpfen verhindert die Heilung.

Menschen schnell zur Heilung verhelfen zu wollen, zeugt vom Unverständnis über die physikalischen Grundlagen des Stoffwechsels und der Psyche. Signale muss man verstehen und nach ihnen handeln. So einfach ist das. Beschwerden sind Veränderungssignale und Aufforderung für eine einfühlsamere Zuwendung zum eigenen Leben.

Wer echt und immer echter lebt, wird als Erfolg Gesundheit und ein erfülltes Leben ernten. Das kann man lernen. Willkommen in der Simplonik.

Simplonik lehrt den Laien und den Fachmann echtes wissenschaftliches Arbeiten. Jeder kann das lernen und anwenden, hier und jetzt und überall. Dem täglichen Leben gibt es eine erstaunliche Klarheit, Echtheit, Energie und Fülle.

Nicht nur Max Planck sagte, dass echte Wissenschaft einfach sei. Man müsse sie jedem Menschen auf der Straße leicht erklären können. Seine Sinne zu befreien, aufmerksam wahrzunehmen und folgerichtig zu denken sind Grundfertigkeiten jedes wachen Menschen.

In der Schule lernt und übt man das nicht, in der Ausbildung ebenfalls nicht und die Universität reiht sich ein. Dennoch ist der Wissensdurst zu stillen. Die Möglichkeiten dafür haben wir geschaffen. Das verstehen wir als unsere Aufgabe.

Körperliche und geistige Gesundheit sind eine Folge. Gesundheit ist immer nur das Ergebnis einer Lebensweise, die auf Wertschätzung für das eigene Dasein beruht.

Genau so sehe ich das auch, weshalb ich die Kampfkünste als Chance und grossartige Möglichkeit sehe, die eigene Identität zu erkennen und sich selbstbewusst dem Leben hinzugeben.

Aber merke, in den Spiegel zu schauen braucht Mut. In diesem Sinne...

viel Spass!

Aktuelle Einträge
Archiv

Copyright © 2020 Dominik Riederer